Schlagwort: Dr. Theo Zwanziger

AllgemeinNachhaltigkeitNachhaltigkeitsmanagement

Dr. Theo Zwanziger spricht über Nachhaltigkeit im Fußball

„Nachhaltig arbeitende Clubführungen werden kommen“

Dr. Theo Zwanziger  © DFB

Dr. Theo Zwanziger © DFB

Wir freuen uns! Die Woche fängt ja fantastisch an – Ex-DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger im Interview mit Nachhaltigkeit im Fußball-Gründer und SKA Network Geschäftührer Pierre Schramm und unserer Redaktionskollegin Susanne Blech. Im Interview spricht über die Kraft des Fußballs die Gesellschaft zu verändern, mit Tabus zu brechen und Barrieren abzubauen. Er prophezeit: „Nachhaltig arbeitende Clubführungen werden kommen“.

Als DFB Präsident hat Theo Zwanziger maßgeblich zur Enttabuisierung  des Fußballs bei den Themen wie Homophobie und Spielerdepression beigetragen. Er setzte sich wie kein DFB Präsident vor ihm für die Förderung des Mädchen- und Frauenfußballs ein. Theo Zwanziger steht für Gerechtigkeit, Toleranz und Vielfalt. „Fußball ist Zukunft“ bedeutet für ihn ganzheitlich wertorientiertes Handeln, Bildung und Erziehung für eine menschliche Gesellschaft.

Für seine Verdienste um den deutschen Fußball wurde Dr. Theo Zwanziger mit der Goldenen Ehrennadel des DFB geehrt, für sein gesellschaftliches Engagement 2009 mit dem Leo-Baeck-Preis geehrt und 2012 mit dem Großen Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Vielen Dank Herr Dr. Zwanziger für dieses Interview.

Das vollständige Interview „Nachhaltig arbeitende Fußball Clubführungen werden kommen“ von Dr. Theo Zwanziger lesen Sie auf Nachhaltigkeit im Fußball.de.

Für Fragen zum Informationsportal und zur Initiative Nachhaltigkeit im Fußball kontaktieren Sie uns bitte hier.

Über Dr. Theo Zwanziger

Als DFB Präsident hat Zwanziger maßgeblich zur Enttabuisierung  des Fußballs bei den Themen wie Homophobie und Spielerdepression beigetragen. Er setzte sich wie kein DFB Präsident vor ihm für die Förderung des Mädchen- und Frauenfußballs ein. Theo Zwanziger steht für Gerechtigkeit, Toleranz und Vielfalt. „Fußball ist Zukunft“ bedeutet für ihn ganzheitlich wertorientiertes Handeln, Bildung und Erziehung für eine menschliche Gesellschaft.

Für seine Verdienste um den deutschen Fußball wurde er mit der Goldenen Ehrennadel des DFB geehrt, für sein gesellschaftliches Engagement 2009 mit dem Leo-Baeck-Preis geehrt und 2012 mit dem Großen Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.


Bild-Quellen:

Dr. Theo Zwanziger I © DFB