Der Wettbewerb um die Top Rankings der besten XOXILICHTER Beiträge geht in die heiße Phase. Seit dem 1. Mai 2014 bieten sich die besten SEOs Deutschlands einen erbitterten Fight um die Top 20 der XOVILICHTER-Platzierungen in Google. Auch wir sind mit unserem XOVILICHTER SEO Contest Beitrag dabei.

Dabei ist das richtige Stichwort. Denn um in den Top 20 vorn mitzuspielen, ist den Teilnehmern fast jedes SEO-Mittel recht und kein Aufwand zu groß. Dazu setzen die Suchmaschinenoptimierer auf die unterschiedlichsten Best Practice SEO-Strategien und -Methoden um ihre Beiträge möglichst weit vorn in den Google-Rankings zu verankern. Das zum Einsatz kommende SEO-Arsenal reicht aufwendig umgesetzten multimedialen Content Marketing Strategien, über breit gestreute Backlink-Akquisitionen bis hin zum Social Media Aggregator und XOVILICHTER-Online-Shop.

Inzwischen weist der Google Index mehr als 110.000 Ergebnisse auf den Suchbegriff XOVILICHTER aus. Täglich kommen rund 3.000 bis 5.000 neue Index-Ergebnisse hinzu. Dementsprechend, fallen die Platzierungen der Teilnehmer (abwärts der Top 5) noch als äußerst volatil heraus. Bei dieser Challenge ist noch alles offen. Und es liegen noch gut 55 heiße Tage vor uns.

In den Top 5 allerdings sieht die Sache schon etwas anders aus. Denn die Top 5 ziehen weiterhin einsam ihre Kreise und behaupten beständig ihre Spitzenposition gegenüber den Nachrückern.

 

Die aktuellen Top 5 des XOVILICHTER SEO Contest

www.xovi.de/xovilichter/ (von der Teilnahme ausgeschlossen)
www.dynapso.de/xovilichter/
www.habbo.cx/xovilichter
ronny-marx.de/xovilichter/
www.xovilichter-smx.de/

(Stand: 23. Mai 2014, 15:00 Uhr)

Doch zeichnet die Top 5 in diesem XOVILICHTER SEO Contest aus? Was unterscheidet sie von den anderen Teilnehmern?

Das XOVI selbst mit seiner Wettbewerbsseite das Ranking anführt, dürfte auf eine hohe Anzahl von, im Zuge des Wettbewerbs natürlich generierter Backlinks zurück zu führen sein. Nahezu jede Teilnehmerseite verweist auf die Seite des XOVILICHER SEO Contest. Für XOVI, dessen eigene Website (in Folge eines Google Penalty im Oktober 2013) lange Zeit nicht besonders gut gerankt war und auch in jüngster Zeit einen schmerzhaften Rückgang der Backlinks zu verzeichnen hatte, dürfte der Wettbewerb in Sachen natürlicher Backlink-Aufbau gerade zur rechten Zeit gekommen sein.

Entwicklung der Backlinks von xovi.de (XOVILICHTER SEO Contest)

Entwicklung der Backlinks und Domain-POP von xovi.de im Zuge des XOVILICHTER SEO Contest

Dynapso setzt auf die Mischung aus Tool-basierter Aggregation und Google+

Einerseits weist der XOVILICHTER Beitrag des SEO Tool Anbieters Dynapso wenige Indizien für wertvollen Rankings generierenden Content aus. Die Seite besteht im Wesentlichen aus dem Tool-generierten Ranking der Wettbewerber mit vielen ausgehenden Links, (analog der XOVILICHTER Seite selbst). Dynaps stellt dieses Ranking jedoch als Wirdget bereit, was sicherlich die eine oder andere Integration (inkl. Backlink) gebracht haben dürfte. Der Blick in die Social Signals der Seite verrät zudem, dass im Zuge des Wettbewerbs wohl auch die eigenen und fremdgenerierten Social Media Aktivitäten (insbesondere in Google+) deutlich gestiegen sind.

XOVILICHTER SEO Contest Social Signals Dynapso

Entwicklung der Social Signals von Dynapso im Zuge des XOVILICHTER SEO Contest

Ronny Marx – der fleißige König des XOVILICHTER-Content-Marketings

Wenn es beim XOVILICHTER SEO Contest einen Preis für Fleiß zu vergeben gäbe, dann wäre Ronny Marx definitiv erster Anwärter auf diesen Titel. Google weist inzwischen mehr als 200 Suchergebnisse mit XOVILICHTER Bezug für seine Seite aus (site:ronny-marx.de/xovilichter/). Und auch inhaltlich punktet Ronny Marx täglich neu. Denn neben fundierten Analysen der relevanten Wettbewerber und hohem Sachverstand bei der Aufbereitung seiner Beiträge, unterhält er seine Fans und Fellows täglich mit einem 4-5 minütigen XOVILICHTER-Videotagebuch.

Habbo.cx – ein Hauch von X-Files

An der Ursachenforschung für den (bisherigen) Erfolg der Seite von Dominik Bauer, wird so mancher SEO-Analyst noch seinen wahren Meister finden. Denn die Seite wiederspricht in vielen relevanten Punkten dem Best-Practice Modell vieler SEOs. On-Site technisch sauber umgesetzt, optisch vielleicht nicht jedermanns Geschmack, bietet diese Seite erstaunlich wenig Inhalt, der zudem relativ selten aktualisiert wird. Auch ansonsten sind die Leistungswerte der Seite tendenziell eher durchschnittlich. Dennoch rangiert habbo.cx seit Anbeginn des Wettbewerbs konsequent in den Top 5.

Interessante XOVILICHTER-Beiträge, die man sich unbedingt ansehen sollte

Wenn auch (noch) nicht (mehr?) im Top 50 Ranking aber mit sehr viel Aufwand, SEO-Sachverstand und Liebe zum Detail erstellter XOVILICHTER-Beitrag zum Thema SEO-STrategie von Gregor Henning.

Auch den XOVILICHTER Social-Media-Newsroom von meinem „alten“ Weggefährten Michél Walther sollten Sie sich unbeding mal ansehen. Der Aggregator sammelt fast alles ein, was in den Sozialen Medien so über #XOVILICHTER gesprochen wird.

 

Copyright Hinweis:

Der Inhalt dieses Artikels “XOVILICHER SEO Contest Update 23. Mai 2014” ist urheberrechtlich geschützt und geistiges Eigentum der SKA Network GmbH. Wir erteilen hiermit die Genehmigung zum Kopieren und Vervielfältigen des Artikels im Web oder in Präsentationen, sowohl in Teilen oder als Ganzes – bitten aber ausdrücklich um die Nennung der Quelle bzw. um Setzen eines Backlinks auf diese Seite. Vielen Dank.

Posted by Pierre

8 Comments

  1. Hi Pierre,

    danke für deine Erwähnung in deinem Beitrag und deinem Besuch auf meiner Seite zu den Xovilichtern.
    Ich habe gerade bei deiner Verlinkung einen kleinen Fehler entdeckt. Bei deinem Link ist noch ein (http://) an dem link angehängt.

    Was mein Ranking im Contest angeht, welches du auch schon in einem Kommentar auf meinem Blog erwähnt hast, bin ich momentan etwas am verzweifeln.

    Ab dem 20.5. als wo meine Seite noch so gut lief, musste ich mit einigen Serverausfällen kämpfen. Meine Seite / Seiten waren oft nicht erreichbar dadurch sind sie im Ranking gefallen wie sonst kaum eine Seite (Ich lag zu dieser Zeit auf dem 10 – 12 Platz). Mein Hoster meinte, dass meine Seiten unter DDOS Attacken leiden, die noch anhalten. Ich möchte hier niemanden auf die Füße treten, aber komisch kommt mir das schon vor. Mein Hoster bleibt dem auf den Spuren. Ich währe wirklich enttäuscht, wenn es ein Mitbewerber in der Xovilichter-Challenge ist. Mal sehen was mein Hoster so raus bekommt und welche Daten er mir weiterreicht.

    Nun bin ich mit meiner Seite umgezogen und warte bis Google diese wieder in den Index aufnimmt. Ich lasse mich aber nicht abschrecken und versuche es erneut.

    Ganz nach dem Motto „nichts ist unmöglich“ *Toyota

    LG Gregor

    Antworten

    1. Hallo Gregor,

      der Fehler im Link ist gefixt und sollte Dir (follow gesetzt) jetzt auch entsprechend Backlink-Power bringen. Das mit Deinem Server ist bitter (grundsätzlich, aber vor allem ausgerechnet jetzt im Rahmen der XOVILICHTER Challenge). Das da einer der Mittbewerber dahinter stecken könnte, kann ich mir durchaus vorstellen. Wir haben bei unserer Wettbewerber-Analyse bestimmt gut 10 Seiten ohne jegliche Betreiber- und Impressum-Angaben gefunden. Da hätte XOBVI m. E. die Teilnehmerbedingungen deutlich restriktiver regeln müssen (am Ende sind das aber die selben Bedingungen (Wettbewerber) denen sich unsere Kunden im Wettbewerb um relevante Rankings ausgesetzt sehen).

      Für den Neustart Deiner Seite Good Luck.

      Pierre

      Antworten

  2. Hallo Pierre, Hallo Gregor,

    was soll ich sagen? Tagelang war azionare360.de ganz verschwunden und jetzt sind wir mit dem Tag http://www.azionare360.de/de/tag/xovilichter/ dabei?

    Naja gut, am neuen Content mangelte es unsererseits natürlich die letzten Tage auch. Bleibt dran und lässt Euch den Spass nicht verderben. @Pierre Danke, fürs erwähnen.

    Schöne Woche Euch!
    LG Michél

    Antworten

  3. […] dran und lässt Euch den Spaß nicht verderben. An dieser Stelle ein paar Grüße die Top 60 J an Pierre und […]

    Antworten

  4. Hi Michel,

    das azionare auch eine Zeit lang verschwunden war, ist mir auch aufgefallen. Zwischenzeitlich war mal ein Beitrag von azionare im Ranking und kurze Zeit später kam dann das Ranking mit dem Tag. Ist aber auch nicht normal, was die letzen Tage so in der Challenge abgeht.

    Gruß Gregor

    Antworten

  5. Pierre & Gregor: Wenn man sich die Infos zu anderen „Attacken“ dieses Contests ansieht, dürfte man im Fall von Gregor wohl davon ausgehen, dass die Teilnahme am Contest die Ursache dafür ist. Schade, dass der ein oder andere von solchen Mitteln gebraucht macht, aber im „wahren Leben“ und bei entsprechender Konkurrenz wird es (fast) immer schwarze Schafe geben. Daher hoffe ich, dass zumindest allen angegriffenen Teilnehmern, dadurch keine Chancen auf Gewinne verloren gehen.

    Daher wünsche ich Euch beiden viel Erfolg beim Xovi-Contest!

    Gruß,
    Heiko

    Antworten

    1. Hallo Heiko,

      Dir und SEO Couch auch viel Glück beim XOVILICHTER Contest. Wir sind bisher von Attcken dieser Art verschont geblieben (drei mal auf Holz geklopft). Für die Betroffenen dürfte der Repoutations- und Reichweiten-Verlust wahrscheinlich schwerer wiegen als der Umstand bei der Challenge nicht mit vorn dabei zu sein. Du hat absolut Recht – das ist wie im echten Leben. Diesem Problem sehen sich viele unserer Kunden tagtäglich ausgesetzt.

      Bin gespannt wie es weiter- und ausgeht.

      Viele Grüße,
      Pierre

      Antworten

  6. Moin Pierre,
    ich habe eben erst gesehen, dass du auch über mich bloggst. Herzlichen Dank für dein Lob bzw. Berichterstattung über meine Seite. Und auch beim Thema habbo.cx stimme ich dir zur – so richtig den Grundn für seine gute Platzierung habe ich noch nicht gefunden. Aber noch ist ja nicht aller Tage Abend, richtig? 😉

    VG und weiterhin auch für dich viel Erfolg!

    Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *