Dialogmarketing – als Form der Direktvermarktung (Direct-Response-Werbung) umfasst Dialogmarketing alle Werbemaßnahmen, die potenzielle Neukunden und Bestandskunden direkt und individuell anspricht und sie auf diese Weise mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer Reaktion/Antwort (Response) bewegt.

Beim klassischen Dialogmarketing werden hierunter Direktmarketingaktivitäten wie Werbesendungen, Prospekte, Kataloge und Postwurfsendungen sowie Telefonate verstanden, die sowohl an Privatpersonen (Haushaltswerbung/b2c) als auch Firmenkunden (b2b) gerichtet sein können.

Im Zuge der Integration und Etablierung von digitalen Medien in der Gesellschaft und somit in der Marketing Kommunikation, der daraus resultierenden Veränderung der Lese- und Mediennutzungsgewohnheiten von Verbrauchern und Konsumenten sowie durch die Konvergenz von Technologien getrieben, gewinnen digitale und mobile Instrumente und Maßnahmen im Dialogmarketing rasant an Relevanz und Bedeutung.

Durch die digitalen Medien (digitale Marketing Kanäle) und die Mobile Devices wird Dialogmarketing vielschichtiger, umfassender und noch direkter. So stellt z. B. Mobile Marketing Dialogmarketing in Reinform dar. Denn kein anderes Medium kommt dem Konsumenten durchgängig näher, bietet einen höheren Grad an Personalisierung und ist unmittelbarer in Response und Konvertierung.

Stefani Spangenberg, Vizepräsidentin des Deutschen Dialogmarketing Verbandes (DDV) gehört zu den führenden Experten auf dem Gebiet des Dialogmarketings.

Posted by Pierre

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *